Video und Rezept: Waldmeistersirup

WaldmeisterDer Geschmack von selbst gemachtem Waldmeistersirup ist einfach unschlagbar gut. So etwas kannst du nirgendwo kaufen. Nahezu alle im Handel erhältlichen Pendants haben mit der Pflanze außer dem Namen nichts gemeinsam und bestehen aus Zuckerlösung sowie meist synthetischen Aroma- und Farbstoffen.

WaldmeisterwieseDabei ist es ganz einfach, Waldmeistersirup selber herzustellen. Wenn du Waldmeister im Garten hast, wirst du sowieso schon sehr bald sehr viel davon haben, denn wo er sich ausbreiten darf, wächst er zu einem saftig grünen Teppich.

Du brauchst für den Sirup:

  • 2 Kilogramm Zucker
  • 2 Liter Wasser
  • evtl. 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 große Schüssel mit frisch gepflücktem Waldmeister

Waldmeister ziehen lassenDas Wasser und den Zucker gibst du in einen großen Topf,  verrührst alles gut und lässt es aufkochen, dann abkühlen. Wenn die Flüssigkeit nur noch lauwarm ist, gießt du sie über den Waldmeister in die Schüssel, gibst evtl. die in Scheiben geschnittenen Zitronen dazu, deckst alles gut zu und lässt es zwei bis drei Tage ziehen.

WaldmeistersirupAnschließend gießt du den fast fertigen Sirup durch ein Handtuch in den Topf zurück und kochst ihn noch einmal für einige Minuten auf, bis er ganz leicht eindickt. Die sauberen Flaschen, die du für den Sirup verwenden möchtest, füllst du mit heißem Wasser, das du erst unmittelbar bevor der Sirup fertig gekocht ist wieder abgießt.

WaldmeistersirupflaschenMit einem Trichter gießt du den Sirup dann in die Flaschen, verschließt sie sofort und lässt sie liegend auskühlen. Anschließend kannst du den Waldmeistersirup sofort verwenden. Ab jetzt hält er sich aber auch mehrere Jahre 🙂

Probier mal Crêpes oder Pfannkuchen mit Waldmeistersirup! Oder meinen ‚Woody‘, die Eifeler Antwort auf den Hugo: Einfach ein bisschen Waldmeistersirup in ein Sektglas und mit kaltem trockenem Sekt aufgießen. Mmmh 😀

Rezept zum Downloaden oder Ausdrucken: Waldmeistersirup

 

 

 

Dieses Video ist auch in HD verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann sag es weiter 🙂