Video: Holunder erkennen – Holunderblüten sammeln

HolunderblütenDu wolltest immer schon einmal Holunderblüten sammeln, warst dir aber bisher unsicher, wie die genau aussehen? Kann man Holunder mit anderen Pflanzen verwechseln? In diesem Video siehst du, wie du Holunder ganz einfach erkennen und Blüten sammeln kannst.


Der Holunder wurde Jahrtausende lang verehrt. Schon in Steinzeitgräbern fand man Beeren, die den Toten mitgegeben wurden. In der griechischen und der römischen Kultur galt der Holunder als Heilpflanze, und bei den Germanen wohnte sogar die Göttin Holda darin; daher stammt vermutlich auch der Name. Erst während der Christianisierung wurde die Verehrung des Holunders verboten.

Heute beginnt man seine Bedeutung langsam wiederzuentdecken. Die wertvollen Inhaltsstoffe konnten inzwischen nachgewiesen werden, und sowohl die Blüten als auch die Beeren finden sich in vielerlei Rezepten. Trotzdem bezeichnen manche Gärnter diese Pflanze nach wie vor als ‚Unkraut in Baumform‘. Ich empfinde das als ignorant. Vielleicht können wir dieser Haltung aber entgegenwirken 😀

Noch etwas ganz Wichtiges: Holunder gehört zu den vielen Kostbarkeiten, die die Natur dir schenkt, ohne dass du sie unbedingt selber anbauen musst. Der Mensch ist aber nur eines von etwa 80 unterschiedlichen Lebewesen, die den Holunder als Nahrungsquelle nutzen. Lass den anderen auch noch etwas übrig 😉

Es gibt auch Sorten, die ganz außergewöhnlich wachsen und aussehen, wie zum Beispiel der Schwarze Säulenholunder mit seinen wunderschönen Blüten und den leckeren Früchten. Der passt sogar in den kleinsten Garten und wächst auch im Kübel.

Säulenholunder Black Tower
Holunder für kleine Gärten oder wenig Platz

Auch dieses Video ist in HD verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann sag es weiter 🙂