Als es dem Kürbis mal wieder zu lange dauerte…

Meine Kürbisse halten sich ja zum Teil sehr lange, manche fast ein Jahr. Diesen Spaghettikürbis wollte ich eigentlich aufschneiden, um ihn zuzubereiten und die Samen für die kommende Aussaat zu entnehmen. Doch dann traute ich meinen Augen nicht!

Offenbar war es ihm etwas zu warm gewesen (habe ihn wie immer bei Raumtemperatur gelagert). So hatte ich die seltene Gelegenheit, mal zu schauen, wie der Kürbis sich in freier Wildbahn vermehrt, wenn er nicht vorher gefressen wird. Es sieht so aus, als könnten die Keimlinge sich zunächst vom Kürbisfleisch ernähren, bevor sie dann größer werden und ‚Land gewinnen‘ 😉 Du kannst das Bild wie gewohnt durch Anklicken vergrößern.

Hoffentlich kann ich die Kleinen noch ein bisschen hinhalten. Es ist doch erst Ende Januar… Ich habe sie mal vorsichtig eingepackt und in den Kühlschrank gelegt. Vielleicht schaffen sie es ja. Drückt mir die Daumen, wäre schade drum!

Gefällt dir der Artikel? Dann sag es weiter 🙂